Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Alzheimer Demenz

Alzheimer Demenz – wie behandeln?

Bei Alzheimer handelt es sich um eine neurodegenerative Gehirnerkrankung, bei der es zu einer allmählichen Entstehung von Demenz
kommt. Die Alzheimer-Demenz führt zu einer Ablagerung von pathologischen Proteinen und damit zu einem Zerfall
von Nervenfasern und -zellen. Heute ist die Behandlung der Alzheimer-Demenz auf die Verlangsamung des
Voranschreitens dieser Krankheit ausgerichtet und konzentriert sich auf die Verbesserung des Gehirnmetabolismus, die
Hormontherapie und auf die Verabreichung von Stoffen mit entzündungshemmenden, ergänzend auch antioxidativen
Effekten.

Alzheimer Demenz – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Zu einer umfassenden Behandlung gehört die Rehabilitation, in deren Rahmen die pulsierende Niedrigfrequenz-
Magnetfeldtherapie angewendet werden kann. Ihr gefäßerweiternder und entzündungshemmender Effekt verbessert die
Nährstoff- und Sauerstoffzufuhr in das zentrale Nervensystem. Die Verlangsamung der Krankheitsentwicklung wird
unterstützt und führt zu einer Stabilisierung des Gesundheitszustands.

Alzheimer Demenz – empfohlene Anwendung

Bei Alzheimer-Demenz sind tägliche Anwendungen mit Hilfe der Geräte in einem Frequenzbereich zwischen 2–25 und
50–81 Hz möglich. Es empfiehlt sich eine Magnetspule für den Kopf und ein Flachapplikator im Bereich der
Wirbelsäule.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.