Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Arthrose der Kniegelenke

Arthrose der Kniegelenke – wie behandeln?

Die häufigste Lokalisation der Osteoarthrose sind die Kniegelenke. Im Alter von 70 Jahren sind bis zu 90 % der
Menschen von Osteoarthrose betroffen. Die Behandlung der Kniegelenksarthrose ist medikamentös. Ergänzend werden
Chondroprotektiva und chirurgische Eingriffe eingesetzt (Korrektur der Gelenksstellung, Gelenksersatz). Ein weiterer
Bestandteil der Behandlung der Kniegelenksarthrose ist die Rehabilitation. Dazu gehört sowohl Physio- als auch
Ergotherapie z.B. Heilgymnastik, Magnetfeldtherapie, Elektrotherapie, Ultraschall, Kryotherapie usw.

Arthrose der Kniegelenke – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Oftmals wird die Magnetfeldtherapie im Rahmen der Rehabilitationsbehandlung durchgeführt. Die einfache
Handgabung der Therapie macht sie besonders für chronische Patienten interessant.

Arthrose der Kniegelenke – empfohlene Anwendung

Zu Beginn der Behandlung der Kniegelenksarthrose werden die Schmerzen mit niedrigen Frequenzen von 4–6 Hz Wert
gelindert. Hierbei erfolgt die Anwendung täglich. Anschließend kombiniert man die Behandlung mit
Regenerationsprogrammen von 25–50 Hz. Der Solenoid ist bei der Arthrose der Kniegelenke besonders geeignet.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.