Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Karpaltunnel­syndrom

Karpaltunnelsyndrom – wie behandeln?

Das Programm wechselt optimal analgetische, gefäßerweiternde und stimulierende Frequenzen, die für Anwendungen
bei dem Karpaltunnelsyndrom geeignet sind.

Karpaltunnelsyndrom – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Das Ziel der Anwendung der Magnetfeldtherapie bei dem Karpaltunnelsyndrom ist die Lockerung bis hin zur
Beseitigung der Einklemmung und somit auch die Regeneration des geschädigten Gewebes mit gleichzeitiger
Schmerzlinderung, die durch die abschwellende, entzündungshemmende und regenerierende Wirkung der
Magnetfeldtherapie erreicht wird.

Karpaltunnelsyndrom – empfohlene Anwendung

Zur Behandlung und Prävention des Karpaltunnelsyndroms empfehlen wir zu Beginn die Anwendung der Frequenzen
von 4-10 Hz am Handgelenk und dann nach Milderung der starken Schmerzen die Frequenzen von 2-25 Hz bis zur
vollständigen Beseitigung der Schmerzen und weiterhin vorbeugend nach Bedarf. Geeigneter Applikator: Solenoid für
beide Hände oder kleiner Scheibenapplikator für eine Hand.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.