Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose – wie behandeln?

Die Lyme-Borreliose ist eine Infektion mit natürlich herdartigem Vorkommen. Die Krankheit wird von der Spirochäte
Borrelia burgdorferi verursacht und verläuft in drei Stadien. Die Überträger der Lyme-Borreliose sind meist Zecken,
aber auch andere Stechinsekten. In Anbetracht der Ansteckungsrate der Zecken kann die Infektion auf dem gesamten
Gebiet Tschechiens vorkommen.

Lyme-Borreliose – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Die pulsierende Niedrigfrequenz- Magnetfeldtherapie Biomag eignet sich zur langfristigen Behandlung chronischer
Folgen durchgemachter Lyme-Borreliose-Infektionen. Sie kann einen positiven Einfluss auf zahlreiche
Gelenksbeschwerden haben, die Beweglichkeit verbessern, Schmerzen lindern, den Verlauf von entzündlichen
Prozessen verbessern und durch den allgemeinen immunstimulierenden Effekt die Progression der klinischen
Beschwerden mindern. Wir empfehlen die Anwendung an den einzelnen schmerzhaften Gelenken und insbesondere die
Anwendung im Bereich der gesamten Wirbelsäule und des Kopfes.

Lyme-Borreliose – empfohlene Anwendung

Anwendung bei der Lyme-Borreliose: Programme im Frequenzbereich von 10–50 Hz mit überwiegend
vasodilatierenden und heilenden Effekten. Geeigneter Solenoid für den Kopf und ein Flachapplikator im Bereich der
Wirbelsäule.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.