Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Schmerzen der Halswirbelsäule

Nackenschmerzen – wie behandeln?

Bei akuten Beschwerden handelt es sich meist um eine Blockierung der Halswirbelsäule mit Rotation, Kopfneigung und
starken Schmerzen, die bei Bewegung stärker werden. Bei chronischen Schmerzzuständen der Halswirbelsäule handelt
es sich um stumpfe, dauerhafte Schmerzen mit Ausstrahlung in den Schulter- und Nackenbereich, fehlerhafter
Kopfhaltung und Kontraktionen der Halsmuskulatur, oft auf Grundlage degenerativer Veränderungen.

Nackenschmerzen – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Der schmerzlindernde Effekt ist eine der wichtigsten Wirkungen, wegen der die pulsierende Niedrigfrequenz-
Magnetfeldtherapie von den meisten Personen genutzt wird. Ihr analgetischer, spasmolytischer und abschwellender
Effekt fördert die Auflockerung von Spasmen und lindert Schmerzen. Anwendungen der Magnetfeldtherapie können
vor der Heilgymnastik, vor Techniken der manuellen Medizin usw. eingesetzt werden.

Nackenschmerzen – empfohlene Anwendung

Im akuten Stadium wiederholte Anwendungen mit einem kleinen Applikator oder einem Solenoid im Frequenzbereich
von 4–10 Hz an der Hals- und ggf. auch Brustwirbelsäule, nach Abklingen der akuten Beschwerden mit Frequenzen
von 10–50 Hz abwechselnd kombinieren.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.