Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Regeneration der Leber

Regeneration der Leber – wie behandeln?

Die Leberzellen (Hepatozyten) haben eine runde Form und enthalten eine geringe Menge von feinem Chromatin. Das
Zytoplasma ist umfangreich und enthält zahlreiche Organellen. Manchmal befinden sich im Zytoplasma der
Hepatozyten auch verschiedene Inklusionen, Vakuolen und Pigmente, unter normalen Bedingungen Lipofuscin und
eine kleine Menge von Hämosiderin und Bilirubin. Unter pathologischen Bedingungen ist der Metabolismus gestört und
es sind fremde Stoffe vorhanden (Fettvakuolen, Eiweißkondensate, Viren, Pigmente: Bilirubin, Lipofuscin, Ceroid,
Hämosiderin). Das Leberparenchym hat eine stark entwickelte Regenerationsfähigkeit. Das Retikulum des
Lebergewebes funktioniert als Gerüst für die Gewebsregeneration.

Regeneration der Leber – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Die Anwendung der pulsierenden Niedrigfrequenz-Magnetfeldtherapie Biomag empfehlen wir zur Prävention und zum
Schutz des Lebergewebes, zur Förderung der Entgiftung des Organismus und auch bei Schädigungen der Leber, um die
Regeneration der Leberzellen zu fördern und zu beschleunigen.

Regeneration der Leber – empfohlene Anwendung

Im Bereich der Leber werden mithilfe eines flachen Applikators stimulierende Frequenzen von 50–81 Hz angewendet,
um die Regeneration der Leber zu fördern. Die Behandlung kann mit einer erhöhten Flüssigkeitszufuhr mit
magnetisiertem Wasser ergänzt werden.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.