Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Spann- und Knöchelschmerzen

Spann- und Knöchelschmerzen – wie behandeln?

Meist handelt es sich um starke Schmerzen, die die Belastbarkeit und Beweglichkeit der Gliedmaßen einschränken.
Meist schmerzt nur ein Spann, manchmal können es aber auch beide gleichzeitig sein. Die Schmerzen sind stechend
oder schneidend. Es handelt sich um ein häufiges Schmerzbild bei Sportlern, die den Spann überlasten. Zu den weiteren
Ursachen gehören die diabetische Neuropathie, ischämische Erkrankungen der Beine, Sehnenentzündungen, ein
abgeflachtes Fußgewölbe, unpassendes Schuhwerk usw.

Spann- und Knöchelschmerzen – wie wirkt Magnetfeldtherapie?

Die Behandlung wird gezielt der Ursache angepasst. Bestandteil der Therapie ist aber immer eine Einschränkung der
Belastung und die Schmerzbehandlung. Die pulsierende Magnetfeldtherapie wird hier wegen ihrem schmerzstillenden,
abschwellenden und regenerierenden Effekt eingesetzt.

Spann- und Knöchelschmerzen – empfohlene Anwendung

Zuerst wird der Schmerz durch Anwendungen im niedrigen Frequenzbereich von 2–10 Hz gelindert. Während der
Genesung wird die vollständige Heilung mit höheren Frequenzen von 65–79 Hz unterstützt. Bei ischämischen Ursachen
sind Frequenzen von 36–44 Hz vorzuziehen.

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.