Adresse

Lossaustr. 4a
96450 Coburg

Sprechzeiten:

Mo. – Do. 8:30 – 17:00 Uhr
Fr. 9:00 – 13:00

Rufen Sie uns bitte an:

Klinische Studie: Osteoarthrose mit Magnetfeldtherapie behandeln

Arthrose

Die Therapie der Kniegelenks-Osteoarthrose mit Magnetfeldtherapie (und die Wirkung von NPMP)

P. NIKOLAKIS, J. KOLLMITZER, R. CREVENNA, C. BITTNER, C. B. ERDOGMUS, J. NICOLAKIS, UNIVERSITÄT WIEN, ÖSTERREICH

Die pulsierende Magnetfeldtherapie wird häufig zur Behandlung von Osteoarthritis-Symptomen verwendet.

Eine randomisierte, doppelblinde Studie wurde zum Vergleich der pulsierenden Magnetfeldtherapie und der Placebo-Behandlung bei Patienten mit symptomatischer Osteoarthritis des Kniegelenks durchgeführt. Die Patienten erhielten 84 Behandlungsstunden von jeweils 30 Minuten, es handelte sich um pulsierendes Magnetfeld oder um ein Placebo. Die Patienten führten die Behandlung alleine zu Hause durch – zweimal täglich für sechs Wochen.

Die Studie umfasste 36 Patienten. 34 Patienten beendeten die Studie. Davon mussten 2 Patienten aus der statistischen Analyse ausgeschlossen werden, weil sie die PMF nicht gemäß der Anweisungen angewendet haben. Die Patienten wurden in eine aktive Behandlungsgruppe (15) und in eine Placebo-Gruppe (17) unterteilt. Nach sechs Wochen der Behandlung sank der WOMAC-Index in der Gruppe mit der Behandlung mit pulsierendem Magnetfeld von 84,1 (+ / – 45,1) auf 49,7 (+ / – 31,6) und in der Placebogruppe von 73,7 (+ / – 43,3) auf 66,9 (+ / – 52,9) (p = 0,03). Die sekundären Parameter haben sich in der Gruppe mit dem pulsierenden Magnetfeld deutlicher verbessert als in der Placebo-Gruppe: die Gehgeschwindigkeit bei schnellem Gehen [+6,0 Meter pro Minute (+1,6 bis +10,4) vs. -3.2 (-8.5 bis +2.2 )], Schrittlänge bei schnellem Gehen [+6,9 cm (+0,2 bis +13,7) vs. -2.9 (-8.8 bis +2.9)] und die Beschleunigung bei der dynamometrische Kraftprobe [-7,0% (-15.2 bis +1.3) vs. 10,1% (-0,3 bis +20,6)].

Das Formular wurde erfolgreich versendet.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, entweder schriftlich oder telefonisch.